Flucht

6. April 2019 – 5. Januar 2020

Weltweit sind über 68 Millionen Menschen auf der Flucht – vor Gewalt, Krieg und Verfolgung. Wo führt ihr Weg sie hin? Was erleben sie auf ihrer gefähr­lichen Reise ins Ungewisse? Die Ausstellung zeigt, was es bedeutet, auf der Flucht zu sein und an Orten anzukommen, wo niemand auf einen gewartet hat. Begleitet von bewegenden Bildern des Filme­machers Mano Khalil führt die Ausstellung den Spuren der Betroffenen nach und informiert über das Engagement der Schweiz im In- und Ausland. «Flucht» ist ein Projekt der Eid­genössischen Migrations­kommission EKM, des Staats­sekretariats für Migration SEM, des Flücht-lings­hoch­kommissariats der Vereinten Nationen UNHCR und der Direktion für Entwicklung und Zusammen­arbeit DEZA.