Bricolage

wild–exotisch–fremd

31. August 2019 – 1. März 2020

Im August eröffnen die Künstlerin Brigit Edelmann und die Künstler Stefan Rohner und Andy Storchenegger ihre gemeinsame Ausstellung zur Dialektik von Kunst und Ethnologie. Zeit­genössische Kunst tritt in einen Dialog mit verschiedenen Kulturen. Zu Fragen nach Heimat und Identität, zum Ausloten von Grenzen, zu Zusammen­hängen von Kultur und Natur oder zur Suche nach dem Wilden in verschiedenen Gesell­schaften haben die drei jeweils ihre eigenen Heran­gehensweisen und zeigen diese mittels verschiedenster Medien. Das Projekt wird durch eine Publikation und eine Homepage begleitet.